Home » Kriegserlebnisse 1942 - 1945 in Deutschland und Russland: Zwei kurze Tagebücher by Elisabeth Dalbek
Kriegserlebnisse 1942 - 1945 in Deutschland und Russland: Zwei kurze Tagebücher Elisabeth Dalbek

Kriegserlebnisse 1942 - 1945 in Deutschland und Russland: Zwei kurze Tagebücher

Elisabeth Dalbek

Published
ISBN :
Kindle Edition
37 pages
Enter the sum

 About the Book 

An der niederländischen Grenze wohnt eine Familie, die im September 1944 ihren Bauernhof vor den herannahenden Feinden räumen muss. Sie flieht im November über Erkelenz nach Düsseldorf.In einem Keller, im Düsseldorfer Stadtteil Volmersrath, wartenMoreAn der niederländischen Grenze wohnt eine Familie, die im September 1944 ihren Bauernhof vor den herannahenden Feinden räumen muss. Sie flieht im November über Erkelenz nach Düsseldorf.In einem Keller, im Düsseldorfer Stadtteil Volmersrath, warten sie, gemeinsam mit vier weiteren Familien, auf das unheilvolle Ende des zweiten Weltkrieges. Unter ständiger Bombardierung der Artillerie und der Jagdbomber harren sie dort, oft ohne Strom und Wasser, mehrere Wochen aus und hoffen auf ihre Befreiung durch die Alliierten Truppen. In seinem Tagebuch hält der Sohn Emil die Kriegsereignisse fest und beschreibt ihr Schicksal und den Kampf um Düsseldorf.Der junge Techniker Ernst, der in der deutschen Rüstungsindustrie arbeitet, erhält 1942 doch noch seinen Bereitstellungsbefehl. Er wird im Januar 1942 an die Ostfront geschickt. Nicht als Soldat auf die Welt gekommen, ist er froh, dass er für eher ungefährliche Arbeiten, eingeteilt wird. Das ändert sich jedoch, als sein Infanterieregiment 93 der Panzer Division 13, nach Rostov verlegt wird. Er erlebt Kämpfe bei den Ölfeldern in Armavin und im Kaukasus am Fluss Terek. Bis zu seiner Gefangennahme in Rumänien schildert er seine persönlichen Erlebnisse während des zweiten Weltkrieges.Diese zwei, kurzen Erzählungen haben nichts miteinander zu tun, doch gewähren sie einen authentischen Blick, zurück in die Zeit des Zweiten Weltkrieges.